Gedöns

So ein Thron muss schon verdient sein

Marcel-Reich-Ranicki wurde gefragt, ob Männer besser schreiben als Frauen.

Und der Literaturpapst meinte, sich durchmogeln zu können mit dem, was er so drauf hat. In der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ erwiderte er:  

 

„Homer, Sophokles, Euripides, Horaz, Ovid, Vergil, Dante, Petrarca, Molière, Corneille, Racine, Shakespeare, Cervantes, Calderón, Voltaire, Goethe, Schiller, Balzac, Stendhal, Flaubert, Puschkin, Dostojewskij, Tolstoi, Proust, Brecht. Sie alle waren Männer. Genügt die Antwort?“ 

 

Ja, das genügt vollkommen. Bitte hinsetzen. Und nachsitzen, danke.