Tillyskope

Das Frühlings-Tillyskop

Hund, Katze, Kuh und Schwein und andere Frühlingsblüher

Die Schaffrau - 21. März - 20. April

Nix Schaf, hier geht es um einen Kater, den Kater Felix nämlich: Der feiert dieser Tage den Beginn seines siebten Katzenlebens. Sechs seiner Leben hat er schon in den Trümmern des eingestürzten Kölner Stadtarchivs gelassen. Die Sternzeichen seiner bisherigen Katzenleben konnten noch nicht ermittelt werden.

 

 

Die Kuh - 21. April - 20. Mai 

Von wegen: Milch von glücklichen Kühen! Was so eine richtige Kuh ist, erlebt in diesen Zeiten nur unglückliche Bauern: Die einst so stolzen Agrarier wirtschaften selbst mit den schönsten Rindviechern oft nur auf 1€-Jobber-Niveau. Doch von den Sauereien, die heute sonst noch so den Landwirt plagen, hat Bauern-Ilse wenigstens eine gestoppt: den Anbau von Gen-Mais.

 

 

Die Zwillingsfrau - 21. Mai - 21. Juni

Lebenserfahrung hat der Mann ja wirklich für zwei. Auch wiegt sein kritisches Wort stets das doppelte. Ausnahmsweise mal nur gute Kritik übt Zwilling Marcel Reich-Ranicki an der Verfilmung seiner eigenen Lebensgeschichte. Derart gütig gestimmt, reicht er dann ... (siehe Wasserfrau).

 


Die Krebsin - 21. Juni - 22. Juli

Das Patentschwein hatte Krebsgeborener George Orwell bestimmt nicht im Sinn, als er die „Farm der Tiere“ schrieb. Seine „1984“, diese noch vor 40 Jahren unfassbare Utopie, haben wir jedoch längst überholt mit unseren verdrehten Genen, dem Copyright auf Kartoffeln oder unserer Datenüberwachungs- und Präventionsgesellschaft.

 


Die Löwin - 23. Juli - 23. August

Und da wir gerade beim Thema sind: Wann genau Peter Schaar Geburtstag hat, unterliegt dem Datenschutz. Recht so! Der Bundesdatenschutzbeauftragte prangert das zu zögerliche Kampfverhalten der Politik gegen den Datenmissbrauch an, als könnten wir diesbezüglich zu vor-Orwellscher Unschuld zurückkehren. Die Tillyskop-Schaffende fragt sich allerdings, wen Herr Schaar denn genau schützen will, wenn jeder twittert, youtubet, xingt, studivzettet, werweisswast, paybackt oder schlichtweg blogt und intimste Datenpakete in die Welt schleudert. Bis das geklärt ist, spielt Peter Schaar in diesem Tillyskop den Joker und bekommt von der Redaktion das Sternzeichen „Löwin“ zugeteilt.

 

 

Die Jungfrau - 24. August - 23. September

Susan Boyle, Jungfrau (und zwar gänzlich unbeeinflusst von Stephenie Meyers keuschen Vampirsaga), ist die Neuentdeckung im Talentezirkus. So sehr die Stimme auch überzeugt, so sehr wirken doch die himmelwärts verdrehten Augen der Jury gestellt. Das Tillyskop gratuliert Susan herzlich und prophezeit ihr eine neue Dauerwelle.

 

 

Die Waage - 24. September - 23. Oktober

Und das nicht zu Unrecht. Immerhin hat es ihr männlicher Vorgänger, der wunderbar gestimmte Paul Potts, zu neuen Beißerchen gebracht. Zum Beweis: vorher - nachher.

 

 

 

Die Skorpionin - 24. Oktober - 22. November

Doch bleiben wir tierisch: Im Zeichen des Skorpions ist Bo, der neue First Dog der USA, geboren. Mit ihm tritt – nach Labradoren, Beagles, Scotch Terriern und Spaniels – erstmals ein Portugiesischer Wasserhund das Amt an. Wau!

 


Die Schützin - 23. November - 21. Dezember 

Zwischendurch: Wirtschaftsschütze Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg sei hier nur einmal erwähnt, weil die Tillyskop-Schaffende den Namen so schön findet. Hach!

 


Die Steinziege - 22. Dezember - 20. Januar 

Steinziege Stephenie Meyer ist die neue Gallionsfigur des vorehelichen Triebverzichts. Mit Edward, dem Vampir, der nie darf, weist Frau Meyer der Männerwelt einen Platz zu, wie sie ihn sich erträumt hat – und damit hat Meyer gute Chancen, Schutzheilige aller Androphobiker zu werden.

 

 

Die Wasserfrau - 21. Januar - 19. Februar

Obwohl Elke Heidenreich (66) Wasserfrau ist, kommt sie etwas zickig rüber und schlägt die greise, zur Versöhnung gereichte Hand des Literaturpapstes RR aus. Auch mit Thomas Gottschalk liegt die Dame noch im Clinch. Das Tillyskop schlägt ihr vor, sich wenigstens eine Zeit lang friedlichere Lektüre zu Gemüte zu führen. Vielleicht was von Stephenie Meyer?

 

 

Die Fischin - 20. Februar - 20. März

Zum Abschluss noch eine Fischin, die zwar bunt und schrill ist wie immer, zu der der Tillyskop-Schaffenden aber im Moment nichts Aktuelles einfällt. Vielleicht das nächste Mal, Frau Hagen.