Babe der Woche

"Die fröhliche Hausfrau"

Von: Bärbel Kerber, Foto: Bärbel Kerber

vom 27.03.07

Nachdem die heutige Frau und Mutter zu viel Zeit an ihrem Arbeitsplatz verbringt und die Erziehung ihrer Kinder dem Hort und der Krippe überlässt, kann sie ihre Vorbildfunktion offensichtlich nicht mehr adäquat ausfüllen. In diese Marktlücke springt nun passgenau die "fröhliche Hausfrau" und bereitet spielerisch unsere Kinder richtig auf das spätere Leben vor.

 

Das Holzspielzeug (mit vermutlich ökologisch korrekter CO2-Bilanz – na, wenigstens daran hapert es nicht) fungiert als ein prima Rollenmodell. Mit einer Miniatur-Esszimmereinrichtung dient das Spielzeug der gut gelaunten Puppenhausfrau zum "Spielen wie Lernen gleichzeitig".

 

Früh übt sich...und deshalb ist die "fröhliche Hausfrau" bereits für Kinder ab 3 Jahren gedacht. Und für das männliche Pendant sorgt der "heitere Grillmeister".