Tillyskope

Haariges - den Promis aufs Haupt geschaut

*** Sonderaktion ***

Heute mit Bonus-Sternzeichen!

Die Schaffrau - 21. März - 20. April

Dass es Schafe – besonders Wollschafe – in diesen ungewöhnlich heißen Tagen nicht leicht haben, braucht man nicht extra zu erwähnen. Wenn das an dieser Stelle doch geschieht, dann nur, um sich auf haarige Themen einzustimmen.
Ach ja, Ex-Kanzler Gerhard Schröder ist auch Angehöriger dieses Sternzeichens. War da nicht auch was mit seinen Haaren? (Na bitte, klappt doch, das Einstimmen!) 

 

Die Kuh - 21. April - 20. Mai

Bar jeglicher Haartracht ist die Blue Man Group, die in diesen Tagen ihr kreatives Farbgepansche, das sie seit vier Jahren am Potsdamer Platz in Berlin praktiziert, feiert. Miss Tilly gratuliert den blauen Kerlen und versucht sich vorzustellen, welche Farbe sich ergibt, wenn man eine blondierte Claudia Rot(h) – ebenfalls eine im Zeichen der Kuh Geborene – untermischt.

 

Die Zwillingsfrau - 21. Mai - 21. Juni

SPD Vize-Chefin Andrea Nahles hat ihr anarchisches Kraushaar gebändigt, sich vor ihre Partei gestellt und zerknirscht etwas von internen Fehlern gemurmelt, die man gemacht habe. Mit Macht will sie jetzt zur Mitte rudern. Die Tillyskopschaffende rät, zuerst mal bei der Mannschaft klar Schiff zu machen.

 

Die Krebsin - 21. Juni - 22. Juli

Bekannt als pleitierender Ehemann vom schönen Berufsdummchen Verona ist der Großverbraucher von Haargel und Krebs Franjo Pooth. Der hat zur Zeit jedoch andere Sorgen als mit seiner Frisur. Er weint, weil alle so böse zu ihm sind – und Verona immer noch keine Spiegeleier brät. Wie denn auch, wenn sie kein Haushaltsgeld von ihm bekommt?

 

Die Löwin - 23. Juli - 23. August

Kim Cattrall, Befürworterin sexueller Intelligenz und perfekt blondierte Männerkonsumentin aus „Sex and the City“, hat eine Schwäche für Klaus Wowereit. Das entwaffnende Geständnis zum Wahlkampf 2001 des inzwischen ergrauten Party-Schnuckels imponierte ihr. Und das ist gut so.

 

Die Jungfrau - 24. August - 23. September

Nachdem ihr Auftritt in Lissabon so eine Pleite war, setzte Jungfrau Amy Winehouse hochtoupiert die Blamage in einem Londoner Gerichtssaal fort. Dorthin war sie gestöckelt, um ihrem Gatten Blake beizustehen. Aber ihre Show kam auch dort nicht gut an, man schmiss sie kurzerhand raus.

 

Die Waage - 24. September - 23. Oktober

Daniel Defoes wallende Locken stammten von einer Perücke, so war es damals eben Mode. Weltberühmt geworden ist Defoe durch seinen Roman „Robinson Crusoe“, in dem er seine Angst vor der Einsamkeit beschrieb. Moderne Waage-Geborene brauchen zum Glück nicht einen so unbequemen Wischmopp aufzusetzen – aber dass der Freitag bald da ist, wünschen sie sich nach wie vor.

 

Die Skorpionin - 24. Oktober - 22. November

Dieser Skorpion hat ja wohl überhaupt kein Problem mit seinem Frisör – beneidenswert! 

 

 

 

Die Schützin - 23. November - 21. Dezember

Kurz und schmerzlos kommt das Tillyskop für den Schützen Michael Glos daher. Man kann nun mal nicht viel über ihn sagen. Zumindest aber eins: ist sehr weißhaarig geworden in den letzten Wochen. Vielleicht sollte er doch mal Ex-Kanzler Schröder nach dessen Frisör fragen?

 

Die Steinziege - 22. Dezember - 20. Januar

Ebenfalls ergraut, aber wesentlich attraktiver ist Joan Baez. Die Sängerin, die sich schon seit Woodstockzeiten für den Frieden engagiert, tourt nun schon das zweite Jahr durch Deutschland. Und diesmal wird die Tillyskopschaffende sich das nicht entgehen lassen!

 

Die Wasserfrau - 21. Januar - 19. Februar

Mit Grauigel und Stoppelbart kennt man den Mann, der vor nicht allzu langer Zeit noch

Hartz IVern den Frisör empfahl. „Geh doch selbst!“, erwiderte man Kurt Beck – doch vergebens. Siegfried Lenz schrieb ihm einen Tadel ins Klassenbuch, zwar nicht wegen fehlender Rasur, sondern weil er anderweitig zutiefst enttäuscht von ihm ist. 


Die Fischin - 20. Februar - 20. März

Hier haben wir es nun wirklich mit einem sehr haarigen Problem zu tun, einem rothaarigen zudem: Andrea Sawatzki beklagt, dass es kaum Rollen für Schauspielerinnen mit ihrer Haarfarbe gibt. Dabei sollte man diese Farbe schätzen, denn echte Rothaarige drohen komplett auszusterben, hat der National Geographic herausgefunden. Andrea hilft diese Erkenntnis jedoch nicht weiter. Drum stülpt sie sich in Zukunft einfach einen blonden Fiffi über. Dann klappt‘s auch mit der Besetzung.

 

*** BONUS-Sternzeichen ***

Die Schwänin – angestrebt für 2009 – 2014

Eigentlich muss Gesine Schwan ihr Sternzeichen teilen – zumindest in diesem Tillyskop etwa mit dem Zwilling Andrea Nahles –,  aber anlässlich ihrer geplanten erneuten Kandidatur für das Amt der Bundespräsidentin wollen wir sie an dieser Stelle mit einem eigens für sie geschaffenen Sternzeichen ehren und ihr viel Erfolg wünschen. 

 

 

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Zur Hompage der Illustratorin Dörte Hermann geht es hier lang!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::