Babe der Woche

Unfallfrei ein Zelt aufbauen

Diesmal geht's um mehr als Trällern und Posen: ProSieben startet mit einer neuen Castingshow und sucht das „Sommermädchen 2009“. Das soll nicht nur die Männer begeistern, sondern auch deren beste Freundin und Familie. Sie haben ein ungewöhnliches Talent...

… und können, was Frauen vermeintlich als Begabung nicht gerade in die Wiege gelegt wurde? Etwa ein Zelt aufbauen, ohne unter einstürzenden Stangen begraben zu werden? Oder gar mit einem Feuerzeug eine Bierflasche öffnen? 

Prima. Dann haben Sie gute Chancen, unter Spaniens Sonne zur „besten Frau Deutschlands“ gekürt zu werden. ProSieben möchte dort nämlich ein Zeichen setzen und Liebhabern von Castingshows vermitteln, dass Schönsein allein nicht alles ist – wenn auch schon mal ein Anfang. Über diesen hinaus dürfen Frauen hier aber auch mit Humor, Grips und Geschicklichkeit punkten. Allerdings: nur im Bikini. 

Der Sender sucht junge Bewerberinnen im Alter von 18 bis 28 Jahren, die sich am Samstag, dem 16. Mai 2009 im Kölner Theaterhaus einfinden, um sich als „Härteste und Mutigste“ im ganzen Lande zu beweisen. Es geht darum, auf Wasserrutschen eine gute Figur zu machen und auch als „Heißeste am Grill“ zu überzeugen. Wer dazu noch schräge Partylieder zwitschern kann, ohne vollkommen schief zu liegen, darf am Ende ab nach Mallorca und ins „Sommermädchen-Camp“, um dort zusammen mit anderen Kandidatinnen Luftmatratzen um die Wette aufzupusten. 

ProSieben wird sein Spektakel eines etwas anderen „Sommermärchens“ im Juli oder August ausstrahlen, die Termine für die Showreihe stehen allerdings noch nicht fest. Macht aber eigentlich auch nichts. Man ist ja vielleicht ohnehin gerade im Urlaub – mit etwas Glück.